Vorbeugung und Erhalt

Um vorbeugend tätig zu werden und zur Unterstützung ihre täglichen Mundhygiene, bieten wir Ihnen eine professionelle Zahnreinigung an. Diese ist auch Bestandteil der therapeutischen Maßnahmen bei einer auftretenden Zahnbetterkrankung (Paradontose). Durchgeführt wird diese Behandlung von unseren speziell hierfür ausgebildeten Mitarbeiterinnen (ZMF).

Die beiden häufigsten Krankheiten im Zahn-, Mund- und Kieferbereich sind Karies und Parodontitis. Beides sind Infektionskrankheiten und werden durch Bakterien und Zahnbelag hervorgerufen. Regelmäßig durchgeführte Prophylaxe verringert das Risiko an Karies und Parodontitis zu erkranken, beugt Zahnfleischbluten und Mundgeruch vor, Füllungen und Zahnersatz bleiben länger erhalten.

Zur Zahnprophylaxe gehören alle vorbeugenden Maßnahmen wie z.B.

  • Erhebung des Mundhygienestatus
  • Tiefenmessung der Zahnfleischtaschen
  • Zahnsteinentfernung
  • Reinigen der Zähne und Zahnzwischenräume mit Spezialinstrumenten
  • Reinigung von Zahnersatz
  • Information über Putztechniken

Wir nehmen Sie gern in unser Recall-System auf und erinnern Sie rechtzeitig an Ihren nächsten Termin. Die zeitlichen Abstände zwischen den Behandlungen stellen wir auf Ihre individuellen Erfordernisse ab.

Die Kosten für eine Individualprophylaxe werden privat abgerechnet. Bei Kindern und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres werden die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Zusätzlich bieten wir in unserer Praxis Bleaching an.