Wurzelkanalbehandlung

Die Endodontie beschäftigt sich mit der Pulpa (Nervhöhle). Es gibt verschiedene Wege, wie sich der Nerv eines Zahnes entzünden kann. Hauptursache ist eine Karies, die so tief geht, dass sie den Nerv mit Bakterien infiltriert. Der zweite Infektionsweg ist über eine Tiefe Tasche (Parodontitis). Die Endodontologie befasst sich mit der Erhaltung der Pulpa und oder durch eine Wurzelkanalbehandlung um die Erhaltung des Zahnes.

In unserer Praxis bieten wir zwei Verfahren zur Wurzelkanalaufbereitung an. Die konventionelle Wurzelkanalbehandlung und die maschinelle Aufbereitung der Zahnwurzel.